Ludwigs
Burg
Festival

Die vierte Festspielwoche im Überblick

Mandelring Quartett, Accademia del Piacere & Malakoff Kowalski

Falvettis mitreißendes Barockoratorium »Il diluvio universale«, das die alttestamentarische Sintflut nacherzählt, wird am 26. Mai um 20.00 Uhr im Forum am Schlosspark zu sehen sein. Am 26. und 27. Mai um 20.00 Uhr dürfen Sie sich auf ein interaktives Konzert des Mandelring Quartetts freuen: Das Publikum entscheidet per Abstimmung, welches Stück gespielt wird. Auf unserer Digitalen Bühne können Sie bereits jetzt die neun Werke für das Konzert »À la carte« anhören, unter denen Sie auswählen und Ihre Favoriten finden können! Auch diesen Freitag um 18 Uhr findet die »Frei Luft Musik« am Ludwigsburger Marktplatz statt – dieses Mal mit der Sängerin Viktoriia Vitrenko und Pianistin Olga Wien. Die Accademia del Piacere ist mit »Diálogos Flamencos Barroco« am 28. Mai um 20.00 Uhr in der Alten Kelter Bietigheim zu Gast. Das multinationale, dokumentarische Musiktheater »The Common Stories« befasst sich mit der Aussöhnung kriegerischer Konflikte auf dem Balkan und in Ruanda und wird am 28. Mai um 20.00 Uhr und 29. Mai 19.00 Uhr in der Karlskaserne aufgeführt. Zudem ist mit einem Panel unter dem Titel »Die Bedeutung des Erinnerns« und einer Lesung von Judence Kayitesi ein interessantes Rahmenprogramm geboten – weitere Infos dazu finden Sie hier. Mit dem poetischen Klavierabend von Malakoff Kowalski am 28. Mai um 20.00 Uhr im Ordenssaal endet die vierte Festspielwoche der Ludwigsburger Schlossfestspiele.


Die Tickets für Ihre Lieblingsveranstaltungen können Sie an der Abendkasse im Forum am Schlosspark oder am roten quadratischen Kiosk »k67« im Festspielzentrum, das donnerstags bis sonntags von 16:00 bis 20:30 Uhr für Sie geöffnet hat, erwerben. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Nicht veröffentlicht.

»Nigl Pashchenko Vanitas« am 3. Juli im Ordenssaal +++  »Nigl Pashchenko Vanitas« am 3. Juli im Ordenssaal +++  »Nigl Pashchenko Vanitas« am 3. Juli im Ordenssaal +++  »Nigl Pashchenko Vanitas« am 3. Juli im Ordenssaal +++  »Nigl Pashchenko Vanitas« am 3. Juli im Ordenssaal +++  »Nigl Pashchenko Vanitas« am 3. Juli im Ordenssaal +++